Dezember 2017EYE-Photo Magazine

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und eines möchte ich Euch, so kurz vor Weihnachten, nicht vorenthalten. Ich bin mit über 7 Doppel-Seiten zum ersten Mal in der Dezember-Ausgabe des EYE-Photo Magazine!

Tragische Gründe hätten diese Publikation, ja sogar das ganze Magazine, gefährden können. Stefan Cimer, der Gründer und Chefredakteur von EYE-Photo Magazine war gesundheitlich sehr angeschlagen. So sehr, dass er den Gedanke fassen musste, seine Arbeit und somit auch seine Leidenschaft komplett einzustellen. Lange Zeit hat sich Stefan gesundheitsbedingt zurückziehen müssen und hat seine Schöpfung komplett seinen Redakteuren überlassen. In dieser Zeit hat er sich ausschließlich seiner Genesung gewidmet — mit Erfolg! Seit geraumer Zeit weilt er nicht nur wieder unter uns — nein, es scheint so, als wäre er nie weggewesen.

Es freut mich sehr Stefan, dass du wieder gesund und wieder da bist! An dieser Stelle ein riesen Kompliment an deine Redakteure!

Nun möchte ich Euch aber nicht länger auf die Folter spannen und Euch hiermit einen Einblick in die Dezember-Ausgabe gewähren.

Slide AUSGABE 5
Dezember 2017
Photo Review How is it possible that a being with such sensitive jewels as the eyes, such enchanted musical instruments as the ears, and such fabulous arabesque of nerves as the brain can experience itself anything less than a god ... Zur Print-Ausgabe
Slide How is it possible that a being with such sensitive jewels as the eyes, such enchanted musical instruments as the ears, and such fabulous arabesque of nerves as the brain can experience itself anything less than a god ... Slide How is it possible that a being with such sensitive jewels as the eyes, such enchanted musical instruments as the ears, and such fabulous arabesque of nerves as the brain can experience itself anything less than a god ... Slide How is it possible that a being with such sensitive jewels as the eyes, such enchanted musical instruments as the ears, and such fabulous arabesque of nerves as the brain can experience itself anything less than a god ... Slide How is it possible that a being with such sensitive jewels as the eyes, such enchanted musical instruments as the ears, and such fabulous arabesque of nerves as the brain can experience itself anything less than a god ... Slide How is it possible that a being with such sensitive jewels as the eyes, such enchanted musical instruments as the ears, and such fabulous arabesque of nerves as the brain can experience itself anything less than a god ... Slide How is it possible that a being with such sensitive jewels as the eyes, such enchanted musical instruments as the ears, and such fabulous arabesque of nerves as the brain can experience itself anything less than a god ... Slide Video starten Slide Hands on EYE-Photo Magazine
Dezember 2017 / Ausgabe 5
Fotograf: Christian Friedsam
Model: Waynette Posch, Camille Späth, Nadine Guder, Elina Schrobitz, Jelizaveta Voronina, Barbara Maslak, Isabell Herter
Makeup Artist: Michelle E. Wolfe, Rahime Orhan, Mandy Mais
Designer: Christine Rochlitz LUCKYNELLY
Creative Director: Christian Friedsam
Zur Print-Ausgabe Video starten

Eine Kopie der Ausgabe “EYE-Photo Magazine Dezember 2017” könnt Ihr direkt bei Blurb käuflich erwerben.

EYE-Photo Magazine ist ein unabhängiges Online-Magazin, das talentierten und enthusiastischen Fotografen aus der ganzen Welt eine Premium-Plattform zur Präsentation ihrer Arbeit bietet, unabhängig ihres Genres.

Vielen Dank EYE-Photo Magazine und vielen Dank Stefan Cimer für diese Gelegenheit. Selbstverständlich gilt mein Dank an dieser Stelle auch dem gesamten Team und nun muss ich etwas weiter ausholen: Waynette Posch (Model), Camille Späth (Model), Nadine Guder (Model), Elina Schrobitz (Model), Jelizaveta Voronina (Model), Barbara Maslak (Model), Isabell Herter (Model), Michelle E. Wolfe (Makeup Artist), Rahime Orhan (Makeup Artist), Mandy Mais (Makeup Artist) und Christine Rochlitz LUCKYNELLY (Designer) für diese sensationelle Leistung und Hingabe.